Become a supplier Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001-2015 und 14001-2015

EPDM O-Ringe:

Ozon- und witterungsbeständig

StartseiteO-RingeO-Ringe aus EPDM
Ansprechpartner

Sie haben noch Fragen? Unsere Fachberater für O-Ringe helfen Ihnen gerne weiter!

Vielseitig einsetzbar – zuverlässig in den Eigenschaften

Sie suchen einen Lieferanten für O-Ringe aus EPDM, weil Sie diese Dichtungselemente in Anwendungen einsetzen möchten, in denen Materialeigenschaften, wie:

  • hervorragende Witterungs- und Alterungsbeständigkeit,
  • hervorragende Wärme-, Ozon- und UV-Beständigkeit,
  • sehr gute elektrische Isolierfähigkeit,
  • hohe Beständigkeit gegen Heißwasser und Dampf,
  • hohe Beständigkeit gegenüber alkalischen Flüssigkeiten, Bremsflüssigkeiten auf Glykolbasis, Lösungsmitteln oder schwachen Säuren

sowie eine gute Elastizität und Kältebeständigkeit gefordert sind. EPDM O-Ringe sind nicht für Mineralölprodukte oder aliphatische, aromatische und chlorierte Kohlenwasserstoffe geeignet, da das Material aufquellen würde. O-Ringe aus EPDM eignen sich besonders für verfahrenstechnische Prozesse, zum Beispiel:

  • in der Pharma- oder Lebensmittelindustrie,
  • der Automobilindustrie,
  • der chemischen Industrie oder
  • für Trinkwasseranwendungen.

Die Komponenten der EPDM-Mischung müssen genau definiert sein, damit die O-Ringe optimal auf Ihre Anwendung abgestimmt sind. KREMER bietet Ihnen die Fachkompetenz, um Ihnen auf Basis Ihrer Spezifikationen exakt die richtige Ausführung anbieten zu können. Neben einem schnellen Angebot und einer kurzfristigen Lieferung erwarten Sie als Einkäufer eine hohe Wirtschaftlichkeit.

Eigenschaften von EPDM im Überblick

Vorhandene Eigenschaften

  • Härtebereich (Shore A): 25 bis 90
  • Dauertemperaturbereich in Luft: -30°C bis +120°C schwefelvernetzt
  • Ozonbeständigkeit: Eigenschaft vorhanden
  • Witterungsbeständigkeit: Eigenschaft vorhanden
  • Reinigungsmittel: Eigenschaft vorhanden
  • Meerwasserfest: Eigenschaft vorhanden

Optionale Eigenschaften

  • Extreme Temperaturen in Luft: -40°C bis +150°C peroxidisch vernetzt
  • Lebensmittelgüte: auf Anfrage (FDA konform)
  • Trinkwassergüte: auf Anfrage
  • Wasserdampfbeständigkeit: auf Anfrage

Zahlen – Daten – Fakten

Informatives aus dem Hause KREMER

3.627

Icon: Anzahl gelieferter O-Ring-Abmessungen

Anzahl gelieferter O-Ring-Abmessungen

1.785

Icon: Anzahl bearbeiteter Anfragen

Anzahl bearbeiteter Anfragen

190.000.000

Icon: Stückzahl gelieferter O-Ringe

Stückzahl gelieferter O-Ringe

22,1%

Icon: Exportanteil EU

Exportanteil EU

O-Ringe aus EPDM? Deshalb zu KREMER!

Diese drei Gründe sprechen für uns als Lieferanten für EPDM O-Ringe:

Aufzählungszeichen 1

Kommunikation

Kommunikation auf Augenhöhe

EPDM ist ein vielseitiger Alltagswerkstoff? Das ist richtig –­­­­­­­­ allerdings kommt es je nach Anwendungszweck auf die Feinheiten an. Von Ihrem O-Ring-Lieferanten dürfen Sie erwarten, dass er sich mit besonderen Spezifikas auskennt und die Feinheiten berücksichtigt. Die EPDM-Experten von KREMER gehen auf Ihre Anforderungen ein, setzen sich mit Ihrem Anliegen auseinander und finden auch für knifflige Herausforderungen effiziente Lösungen.

Auf diese Art und Weise arbeiten wir bei KREMER bereits seit über 50 Jahren. Da unsere Kunden aus allen erdenklichen Industrien stammen, haben wir Erfahrungen mit so gut wie jedem Anwendungsfall für O-Ringe aus EPDM sammeln können. Wir verstehen uns daher nicht nur als Lieferant, sondern vielmehr als Partner unserer Kunden, der sich mit den jeweiligen Aufgabenstellungen intensiv auseinandersetzt.

Wenn Sie unsere O-Ring-Fachberater ansprechen – ganz gleich ob telefonisch oder per E-Mail – können Sie sich darauf verlassen, dass er fachlich auf Augenhöhe die Anforderungen zu EPDM O-Ringen mit Ihnen diskutiert. Lassen Sie sich von der Kompetenz unserer O-Ring-Fachberater überzeugen!

Aufzählungszeichen 2

Schnelle Reaktion

Schnelle Reaktion auf Ihre Anfrage

KREMER ist der O-Ring-Experte. Wir können Ihnen zu Ihrer Anfrage unterschiedliche Angebote in Qualität, Ausführung und Verarbeitung machen. Schnell, sicher, zuverlässig. Sie entscheiden, welche Ausführung für Sie die Richtige ist. Unser Liefernetzwerk versetzt uns in die Lage, die EPDM-O-Ringe – auch bei großen Stückzahlen – schnell und termintreu an jeden gewünschten Ort der Welt zu liefern.

Wir kennen die internen Prozesse von vielen unserer Kunden und wissen um die Notwendigkeit innerbetriebliche Prozesse am Laufen zu halten.

Sie brauchen Ihre Angebote schnell und zuverlässig? Dann sind Sie bei KREMER richtig. Es ist für uns selbstverständlich, dass wir Ihnen nach Eingang Ihrer Anfrage binnen 24 Stunden ein individuelles Angebot zukommen lassen. Wenn uns alle Informationen zu dem Auftrag für O-Ringe aus EPDM vorliegen, können wir bereits erste Angaben zum Liefertermin machen.

Aufzählungszeichen 3

Keine Kompromisse

Keine Kompromisse bei der O-Ring-Qualität

O-Ringe aus EPDM – wir liefern immer Qualität! Für Sie kommen auch bei attraktiver Preisgestaltung keinerlei Abstriche in puncto Qualität infrage – denn von ihr hängt einfach zu viel ab. KREMER bietet neben Flexibilität, Fachkompetenz und Liefertreue immer maximale Qualität.

In unserer über 50-jährigen Firmengeschichte haben wir gelernt, worauf es bei der Auswahl unserer Zulieferer ankommt. Das heißt für Sie: Nur mit denjenigen, die sowohl unseren qualitativen als auch ökologischen und ethischen Ansprüchen gerecht werden, ist für uns eine Zusammenarbeit denkbar. Dies haben wir auch mit unserer Zertifizierung nach ISO 9001:2015 manifestiert.

Anfrage O-Ringe aus EPDM

12
Hochgeladene Dateien (0 / 5):
Erlaubte Dateitypen:
pdf, jpg, dxf, stp, step, igs, tif, dwg, x_t, zip
Maximale Größe pro Datei:
6,00 MB
 

Weitere Informationen zu O-Ringen aus EPDM

EPDM O-Ringe – enorm beständig unter widrigen Bedingungen

Was ist EPDM?

EPDM ist ein Werkstoff, dessen Kurzform für „Ethylen-Propylen-Dien; M-Gruppe“ steht. Ein sogenannter Synthesekautschuk mit gesättigter Hauptkette. Bei seiner Herstellung findet chemisch gesehen eine Copolymerisation von Ethylen und Propylen statt, und durch Zugabe eines dritten Momomeres (Dien) entsteht EPDM. Es wird unterschieden zwischen schwefel- oder peroxydisch vernetztemEPDM. Letzteres weist sowohl einen verbesserten Druckverformungsrest als auch eine höhere Hitzebeständigkeit auf.

Welche Eigenschaften haben O-Ringe aus EPDM?

EPDM-O-Ringe sind sehr flexibel und zeichnen sich unter anderem durch eine sehr gute Alterungsbeständigkeit auch bei UV- und Ozonbelastung aus. Dadurch ist der Werkstoff auch im Außenbereich ideal einzusetzen. Weiterhin ist EPDM beständig gegen Sauerstoff, Heißwasser und heiße Luft (bis ca. 150°C) und Heißdampf bis ca. 200°C, vor allem aber gegenüber verschiedensten Chemikalien, darunter etwa:

  • verdünnte Säuren
  • Alkohole, Ketone und Ester
  • Bremsflüssigkeiten auf Glykolbasis
  • Waschmittel
  • Skydrol
  • Silikonöle und -fette

Weiterhin zeigt EPDM einen breiten Temperaturbereich. Nicht beständig ist EPDM jedoch gegenüber Mineralölprodukten. Zudem ist das Material aufgrund seines Molekularaufbaus sehr schlecht mit anderen Bauteilen verklebbar.

Wo sind die Einsatzbereiche von EPDM?

Die Eigenschaften des Materials machen EPDM optimal für den Einsatz in Verbindung mit Lebensmitteln, Heißwasser und heißer Luft bis 150°C. Und dies nicht nur als O-Ringe, sondern auch als Schläuche oder EPDM-Dichtungen,z. B. für Waschmaschinen oder Geschirrspüler. EPDM wird häufig in Verbindung mit Lebensmitteln (Freigaben nach FDA, KTW oder WRC) und in der Pneumatik eingesetzt. In der Automobilindustrie ist EPDM mengenmäßig der am häufigsten eingesetzte Dichtungswerkstoff. Auch zur Herstellung von Bauprofilen, Folien und Dichtungen im Fassadenbau sowie in der Verbrauchsgüterindustrie eignet sich das Material ausgezeichnet.

O-Ring Mess- und Sortiereinrichtungen

Härtemessung – ausgereiftes Qualitätsmanagement für O-Ringe

Die Härtemessung von O-Ringen erfolgt nach Shore A, Micro-Shore oder IRHD (International Rubber Hardness Degree). KREMER hat sich für die lasergestützte Micro-Shore Härtemessung entschieden, da unsere Kunden die Härte des fertigen O-Ringes und nicht die Härte nach Shore A der 6mm dicken Materialprüfplatte dokumentiert sehen möchten.

Die Anforderungen an die Oberflächenstruktur von O-Ringen werden immer anspruchsvoller. Neben einer Miniaturisierung von Bauteilen unterliegen die Oberflächenstrukturen von O-Ringen auch einer zunehmenden Funktionalisierung.

Nach DIN 3771 sind O-Ringe kontaktlos und damit zerstörungsfrei zu messen. Das gilt für die Abmessung der O-Ringe als auch für Fehlermerkmale der Oberflächen.

KREMER greift auf berührungslose, opto-elektronische Mess- und Sortiereinrichtungen zurück, die sehr genaue Daten liefern und eine Vielzahl qualitätsrelevanter Parameter auswerten. Die Qualitätskontrolle kann durch die optische Messung auch einwandfrei dokumentiert werden.

Die optisch-elektronischen Mess-Einrichtungen gewährleisten äußerst genaue Messungen und die Realisierung einer Sortierung von vorher klar definierten Merkmalen. Nur so können Gut- von Schlechtteilen mit einer Null-Fehlerquote getrennt und den Forderungen nach PPM-Raten, z. B. der Automobilzulieferindustrie, nachgekommen werden.

Chemischen Beständigkeiten von Werkstoffen

        KREMER Berechnungstools

        Toleranz- und Einbauberechnungen und Lagerbestand-Schnellsuche

        O-Ring Toleranzberechnung

        Bei der Toleranzberechnung für O-Ringe handelt es sich um ein einfaches Berechnungsprogramm für die Toleranzen von O-Ringen. Bei vielen Anwendungen sind diese Toleranzen sehr eng gesteckt. Die Montierbarkeit und Dichtfunktion von O-Ringen aus Elastomeren sind in starkem Maße von den Toleranzen der Innendurchmesser und der Schnurstärke abhängig. Diese beiden Parameter berücksichtigt unser Programm und Sie erfahren mit wenigen Klicks die Toleranzangaben für den Innendurchmesser und die Schnurstärke für jede beliebige O-Ring Abmessung. Berechnet wird die Toleranz nach DIN ISO 3601-1:2013-11 Klasse B.

        O-Ring Einbauberechnung

        Eine optimale Funktionsfähigkeit der O-Ringe kann nur dann gewährleistet werden, wenn die O-Ring-Nutabmessung präzise ermittelt wurde. Nur dann dichten die O-Ringe perfekt. KREMER hat für Sie ein Einbau-Berechnungstool entwickelt, das Sie bei der Berechnung der O-Ring Nut-Maße unterstützt. Sie können es für alle erdenklichen O-Ring-Abmessungen einsetzen.
        Mit unserem Programm können wir Ihnen für die schnelle Recherche nur allgemeine Richtwerte für die Nut-Abmessung oder die O-Ring Maße geben. Im konkreten Einzelfall sind weitere Einflussfaktoren einzubeziehen.

        Beeinflussungsfaktoren der O-Ring Berechnung

        Bitte berücksichtigen Sie bei Ihrer Konstruktion die Faktoren, die zu erheblichen Abweichungen der errechneten Werte führen können:

        • der Kontakt zu Medien (Öle, Fette, Säuren, …)
        • die Einsatztemperatur

        Die Funktionsfähigkeit eines O-Ringes können wir am besten ermitteln und berechnen, wenn die spätere Verbausituation mit allen begleitenden Anforderungen schon bei der Anfrage des O-Ringes und der Ermittlung der Planungsdaten geklärt ist. Unser Anwendungsbeispiel zeigt sehr deutlich wie wichtig die Angaben sind.

        Unsere Empfehlung: Ermitteln Sie die exakten Berechnungswerte vor der Anfrage und geben den Einbauzweck an die Experten bei KREMER weiter, damit unsere Fachberater mit ihrem Wissen möglicherweise noch optimieren können.

        Haftungsauschluss

        Die KREMER GmbH übernimmt keinerlei Gewähr für die Richtigkeit der Angaben und Eignung im konkreten Anwendungsfall des Anwenders und haftet auch nicht für Schäden, die aus einer Nichtbeachtung dieses Hinweises resultieren.

        Korrekte Nutzung der Einbauberechnung

        Wählen Sie bitte entweder

        • die Schnurstärke Ihres O-Ringes aus oder
        • die Nutbreite oder
        • die Nuttiefe Ihres statischen Anwendungsfalles (Flanschdichtung, Stangendichtung, Kolbendichtung).

        Wenn Sie einen dieser Werte eingeben, passen sich die anderen Werte entsprechend automatisch an. So erhalten Sie dann die optimalen Abmessungen.

        O-Ring Lagerbestand Schnellsuche

        Individuelle Fertigung nach Ihren Anforderungen

        Wir fertigen unsere Produkte genau so, wie Sie sie brauchen. Deswegen gibt es bei KREMER keinen Lagerbestand. Fast keinen Lagerbestand: Denn bei O-Ringen haben wir Standardabmessungen und Restmengen für Sie jederzeit kurzfristig verfügbar. Für alle anderen Produktbereiche gilt: Fragen Sie uns an!

        Gerne machen wir Ihnen ein Angebot entsprechend Ihrer Anforderungen und liefern die gewünschten Produkte und Mengen zu Ihrem Wunschtermin, wenn möglich.

        Schnellsuche O-Ringe

        Unser Schnellsuche-Tool für O-Ringe informiert Sie sofort, ob die von Ihnen gewünschte Abmessung als Standardabmessung zur Verfügung steht.

        Unser größter Ansporn? Zufriedene Kunden!

        KREMER GmbHGummi, Kunststoff, Fertigungstechnik hat 4,60 von 5 Sternen230 Bewertungen auf ProvenExpert.com
        Proven Expert Badge Top Dienstleister 2019
        Proven Expert Badge Top Empfehlung 2019
        Proven Expert Badge 2018