Become a supplier

Baugruppen - ein Rundumservice von KREMER

StartseiteFormteile/SpritzgussteileBaugruppen
Ansprechpartner

Sie haben weitere Fragen? Unser Technikbüro hilft Ihnen gern weiter!

Baugruppen von KREMER: perfekt montierte Zusammenbauteile bei spürbarer Kostenreduktion

KREMER entwickelt, produziert, beschafft und vertreibt technische Serienteile aus GummiKunststoff und thermoplastischen Elastomeren (TPE). Da liegt es nahe, die Montage der Einzelteile zur kompletten Baugruppe zu übernehmen. Dabei geht unser Beitrag über den reinen Zusammenbau der Einzelteile hinaus. Wir produzieren Einzelteile, beschaffen weitere Teile, montieren diese zu einer kompletten Funktionseinheit und versenden weltweit. Die folgerichtige Konsequenz aus LieferantenreduzierungService- und Kostendenken unserer Kunden.

Die Vorteile einer Belieferung mit komplexen Baugruppen oder einfacheren Zusammenbauteilen liegen auf der Hand: Verringerung des logistischen Aufwandes und Reduzierung von Beschaffungs- und internen Prozesskosten beim Kunden.

Baugruppe URIMAT

Für das Unternehmen URIMAT, Marktführer für wasserlose Urinale, produzieren und beschaffen wir sämtliche Einzelteile des Geruchsverschlusses (engl. Übersetzung: Trap).

Wir begleiteten und unterstützten das Unternehmen URIMAT von Anfang an in der Konstruktions- und Entwicklungsphase und beim 3D-Druck sämtlicher Hart- und Weichkomponenten im Vorfeld der Serienwerkzeugerstellung.

Die Vorteile:

  • kostengünstige Optimierung und Abstimmung der Bauteile für die Montage
  • späterer Einbau
  • spätere Wartung und den Austausch der Baugruppe

Die URIMAT-Baugruppe besteht aus:

  • mehreren PE-Kunststoffteilen
  • EPDM-Gummiformteilen
  • einem formgefertigten Silikon-Ventilschlauch
  • einer Transportsicherung
  • als beigestelltes Produkt einen bakteriologisch abbaubaren Reinigungsstein
  • metallische Zukaufteile

Zusammenbauteile von KREMER: Die Vorstufe der komplexen Baugruppe

Die Anzahl der Einzelkomponenten einer Baugruppe kann sehr unterschiedlich sein und ist in erster Linie abhängig von der Komplexität. Im Regelfall übernimmt der Hersteller des Produktes mit dem höchsten Wertschöpfungsanteil auch den Prozess der Baugruppenerstellung. Teile von KREMER übernehmen dabei häufig die Dichtfunktion. So können Kunststoff-Formartikel (z. B. Gehäuseteile) mit O-Ringen, mit werkzeuggebundenen Gummiformteilen oderMoosgummiwaren verbaut sein. Aber auch FlachdichtungenSchlauchringe und Profile kommen für die Vormontage von Zusammenbauteilen infrage.

Wir bringen Elastomerdichtungen und gespritzte Kunststoffteile mit Zukauf- oder Beistellteilen zusammen. Zukaufteile anderer Materialien und Hersteller, wie z. B. Aluminiumdruckgussteile, Strangpressteile, Blech- und Biegeteile vervollständigen im Bedarfsfalle die Baugruppen. Am Ende der Wertschöpfungskette werden die Produkte verkaufsfertig verpackt und abschließend termingerecht ausgeliefert.

Vorteile der Zusammenarbeit

KREMER bringt alle Voraussetzungen mit, um KunststoffteileDichtungenO-RingeGummiformteile u. v. a. zu Zusammenbauteilen als Vorstufe von komplexeren Baugruppen zusammenzufügen. Die Beschaffung von weiteren freigegebenen Kundenteilen oder kostenfrei beigestellten Teilen des Kunden sind im Produktionsprozess eines Zusammenbauteils oder einer Baugruppe darstellbar. Als Mitglied einer starken Unternehmensgruppe wie REIFF können viele Standard-Katalogteile auch „inhouse“ eingekauft  werden.

Durch die Nutzung sehr guter Lieferantenbeziehungen – sowohl für Werkstoffe als auch für Einzelteile – stehen Qualität und Kosten in einem sehr guten Verhältnis. Schon bei der Prototypenherstellung können Kosten durch Einsatz des Rapid Prototypings reduziert werden.

Das technische Know-how, das bei KREMER schon in die Konzeptions- und Konstruktionsphase einfließt, und ein schlüssiges Gesamtkonzept von der Produktion und Montage bis hin zur kundenorientierten Abwicklung, reduzieren Kosten und sparen Nerven und Aufwand! EFFIZIENZ wird bei KREMER groß geschrieben.

Beispiele von Zusammenbauteilen

Beispiel 1: Balg in einer Knüppelschaltung

Ein gestanzter Metallrahmen wird vom Kunden kostenfrei beigestellt. KREMER übernimmt die Wareneingangsprüfung des Beistellteils und führt die Vormontage der KREMER-Gummimanschette aus NBR mit dem Metallrahmen aus. Die Baugruppe dient als Balg in einer Knüppelschaltung eines landwirtschaftlichen Fahrzeuges.

Beispiel 2: Befestigungsklemme für Schleifpapier

Für einen Handwerkzeug-Maschinenhersteller stellt KREMER ein abriebfestes Gummiformteil her, das mit einem Metallbiegeteil verklebt wird. Die Baugruppe dient als Befestigungsklemme für Schleifpapier eines Sanders.

Unser größter Ansporn? Zufriedene Kunden:

Kremer GmbH hat 4,54 von 5 Sternen |168 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Was können wir für Sie tun?

Unsere Formteile/Spritzgussteile Services:

Direktanfrage

Newsletter

Wissenswertes

Toleranz-Berechnung