Become a supplier

Schlauchringe

StartseiteDichtungenSchlauchringe
Ansprechpartner

Unsere Ansprechpartner für Sie

Aus verschiedensten Materialien für Sie maßgenau gefertigt

Schlauchringe – eine Spezialform des Dichtungsrings. KREMER liefert Schlauchringe, die exakt auf Ihren Anwendungszweck angepasst sind, und Ihre hohen Qualitätsansprüche erfüllt. Folgende Werkstoffqualitäten kann KREMER für Schlauchringe liefern: EPDM, CR NBR, HNBR, FPM/FKM (Viton®) und Silikon.

Die Schlauchringe können in verschiedenen Varianten gefertigt werden:

  • Einschnittringe,
  • geschliffene Schlauchringe,
  • Schlauchringe für Kabelverschraubungen,

und andere Ausführungen. Einschnittringe werden unter anderem auch als „Zwiebelringe“ bezeichnet. Sie sind ideal für den Einsatz in standardisierten elektrischen Bauelementen und eine wirtschaftlich interessante Alternative zu formgebundenen Dichtungen. Dagegen sind geschliffene Schlauchringe besonders geeignet für die automatische Montage für Zugentlastungen bei Kabelverschraubungen von Elektrokabeln gefragt.

Einer der größten Vorteile von Schlauchringen ist ihre einfache und kostengünstige Herstellung: Sie werden scheibchenweise von Schlauchmeterware abgetrennt, sodass bei den allermeisten Abmessungen kein Werkzeug erstellt werden muss. Diesen Kostenvorteil schätzen Kunden aus allen erdenklichen Branchen.

Doch selbst vergleichsweise simpel gestaltete Dichtelemente wie Schlauchringe müssen hohe Anforderungen erfüllen. Oft sind dabei auch enge Toleranzen gefragt. Unsere Grundlage für die Fertigung und den Zuschnitt von Schlauchringen sind die geltenden DIN 3302-1 Normen für Extrusionsartikel. Um Ihre Grenzmaße exakt einhalten zu können, fertigen wir die Schlauchringe häufig auf Dorn, sodass die Abmessungen des Innendurchmessers nach dem Abziehen vom Dorn sehr präzise und einheitlich ausfallen. Gibt es hingegen enge Vorgaben bezüglich der Außenmaße, wird der Schlauch auf das geforderte Maß geschliffen.

Sie sehen: Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig, und damit auch die Wünsche und Prioritäten unserer Kunden. Die Lösung liegt jedoch immer im Detail. So ist eine Produktion auf Dorn oder das Schleifen der Schlauchringe nicht immer nötig, wenn eine hohe Funktionsqualität auch anderweitig erzielbar ist. Lassen Sie uns über Ihre Anforderungen sprechen! Fragen Sie Ihre Schlauchringe bei KREMER an. und Sie erhalten von uns ein individuelles Angebot!

Schlauchringe? Darum KREMER!

Drei Gründe, weshalb wir Ihr idealer Lieferant für Schlauchringe sind:

Weitere Informationen zu Schlauchringen

Wissenswertes über die vielseitigen Dichtungen

Wie werden Schlauchringe hergestellt?

Schlauchringe werden vom endlos extrudierten Schlauch abgeschnitten, sind daher im Gegensatz zu Formteilen gratfrei und verfügen über glatte Innen- und Außenflächen sowie über absolut scharfe Kanten.

Bei Dichtringen bzw. Schlauchringen mit dünneren Wanddicken und mit größeren Schnittlängen/Höhen werden vorab endlose Schläuche beziehungsweise ca. 1 m lange Schlauchstücke hergestellt. Diese werden in einem weiteren Arbeitsgang auf Dorne gezogen. Dorngefertigte Schlauchringe sind innen mit Talkum versehen, damit ein Aufziehen auf die Dorne vor und ein Abziehen von den Dornen nach der Vulkanisation in einem Dampfkessel (hier Dorne von ca. 1,2 m Länge) möglich ist. Die dorngefertigten Schlauchringe werden entsprechend der gewünschten Länge/Höhe des Schlauchringes präzise abgeschnitten. Durch dieses Herstellungsverfahren verfügen Schlauchringe im Allgemeinen über einen besonders guten Druckverformungsrest. Zur Erhöhung der Auszugskräfte talkumierter Schlauchringe werden diese anschließend noch gewaschen und dann an den Kunden ausgeliefert.

Wo werden Schlauchringe eingesetzt?

Die Einsatzgebiete von Schlauchringen sind sehr vielseitig und reichen von der Automotive-, Lebensmittel-, Elektro- oder Chemieindustrie über den Sanitärbereich und der Baubranche bis hin zum Maschinen- und Gehäusebau. Hier werden sie beispielsweise als Isolations-, Dämpfungs-, Dichtungs- oder Schutzelement verwendet.

Im Automotive-Bereich dienen Sie unter anderem zur Geräusch- oder Schwingungsisolierung. Im Sanitärbereich werden Sie zur Abdichtung von Luftsprudlern in Armaturen verwendet. Als Zugentlastung finden Sie hingegen in Kabelverschraubungen in Maschinen oder Elektrogeräten Einsatz.

Je nach Verwendungszweck werden natürlich unterschiedliche Anforderungen an Schlauchringe gestellt. Im Elektrobereich, wo sie zum Beispiel in PG-Kabelverschraubungen oder in Steckverbindern eingesetzt werden, sind es strenge Kriterien an das Brandverhalten, allerdings auch an die mechanischen Eigenschaften sowie an die Gratfreiheit und Einhaltung enger Maßtoleranzen.

Allgemeinere Faktoren, die dem Anwendungsbereich entsprechend berücksichtigt werden müssen, sind zudem die UV-Beständigkeit, Druckverformungsrest oder die richtige Werkstoffwahl hinsichtlich der geforderten Beständigkeiten gegen verschiedenste Medien.

Es lässt sich erahnen, dass bei Schlauchringen für den Einsatz im Lebensmittelbereich ein anderes Material gefragt ist, als etwa bei solchen, die mit Kraftstoffen oder Mineralölen in Kontakt kommen. Wichtig ist uns deshalb, dass Sie uns den Anwendungsfall schildern und wir dann die Auswahl des richtigen Werkstoffes vornehmen können.

Unser größter Ansporn? Zufriedene Kunden:

KREMER GmbH hat 4,58 von 5 Sternen |192 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Was können wir für Sie tun?

Unsere Dichtungs Services:

Direktanfrage

Newsletter

Wissenswertes

Toleranz-Berechnung