×

Profile aus Silikon

Meterware, in Stücke geschnitten oder zu Ringe und Rahmen konfektioniert

  • Erfahrung und Know-how
  • Zeitersparnis bei der Beschaffung
  • Höchste Produktqualität
StartseiteProfileSilikonprofile

Silikonprofile – für Anwendungen in der Industrie und Lebensmittelbereich

Silikonprofil blau
Filmvulkanisation Silikonprofil
Filmvulkanisation Silikonprofil

Wir liefern Silikonprofile für eine Vielzahl von Anwendungen, in denen buchstäblich flexible Materialeigenschaften gefragt sind – zum Beispiel eine hohe Hitze- oder Kältebeständigkeit (standardmäßig -55 bis +210°C), Ozon- und Witterungsbeständigkeit, Lebensmittelechtheit oder gute elektrische Isolationsfähigkeit.

KREMER bietet maßgefertigte, endlos-extrudierte Silikonprofile, Abschnitte, Ringe und Rahmen deren Querschnittsgeometrien als Hohlkammerprofile. Schlauchprofile. Lippenprofile und in Bezug auf das Silikonmaterial als Massivprofile und Silikonschaumprofile bezeichnet werden können.

Mit Profildichtungen aus Silikon beliefern wir Kunden aus unterschiedlichen Branchen mit mannigfaltigen Anwendungsgebieten: von der Haustechnik über die Lüftungs- und Klimatechnik bis hin zur Lebensmittel- oder Automobilindustrie. Je nach Einsatzzweck sind wir in der Lage, Profile aus Silikonschaum oder 2-Komponenten-Profildichtungen aus Silikon-Festkautschuk (HTV) und Silikonschaum zu liefern. Auch dann, wenn höhere Anforderungen an das Material gestellt werden – etwa, wenn Sie Sondertypen für den Einsatz bei Temperaturen bis +300°C benötigen – bieten wir Ihnen Lösungen.

Um Abschnitte von extrudierten Silikonprofilen mithilfe einer Ablängmaschine herstellen zu können, muss die Oberfläche der Profile leicht talkumiert sein. Anders ausgedrückt: ohne eine talkumierte Oberfläche lässt sich kaum ein Silikonprofil mit einer Ablängmaschine verarbeiten. Nur durch die Talkumierung ist sichergestellt, dass beim Ablängen von Profilen aus Silikon und insbesondere beim Ablängen von Silikonschaumprofilen die geforderten Längentoleranzen eingehalten werden können. Was auf den ersten Blick bei Vollgummiprofilen aus EPDM absolut beherrschbar scheint, ist jedoch auf den zweiten Blick bei Profilen aus Silikon-Festkautschuk geringerer Shore A-Härte nicht ganz so einfach und nur mit speziellen Ablängmaschinen zu realisieren. Nochmals getoppt wird der Schwierigkeitsgrad des Ablängens bei Profilen aus Silikonschaum mit nochmals geringerer Dichte als bei Moosgummiprofilen aus EPDM.

Ablängen von Moosgummi-Rechtkantschnüren

Eigenschaften von Silikon im Überblick

Vorhandene Eigenschaften

  • Härtebereich (Shore A): 20 bis 80
  • Dauertemperaturbereich in Luft: -60°C bis +200°C
  • Ozonbeständigkeit: Eigenschaft vorhanden
  • Witterungsbeständigkeit: Eigenschaft vorhanden
  • Lebensmittelgüte: Eigenschaft vorhanden
  • Meerwasserfest: Eigenschaft vorhanden

Optionale Eigenschaften

  • Extreme Temperaturen in Luft: -90°C bis +250°C auf Anfrage
  • Wasserdampfbeständigkeit: auf Anfrage

Vorhandene Eigenschaften

Härtebereich (Shore A)
Härtebereich (Shore A): 20 bis 80
Härtebereich (Shore A): 20 bis 80
Dauertemperaturbereich in Luft
Dauertemperaturbereich in Luft: -60°C bis +200°C
Dauertemperaturbereich in Luft: -60°C bis +200°C
Ozonbeständigkeit
Ozonbeständigkeit: Eigenschaft vorhanden
Ozonbeständigkeit: Eigenschaft vorhanden
Witterungsbeständigkeit
Witterungsbeständigkeit: Eigenschaft vorhanden
Witterungsbeständigkeit: Eigenschaft vorhanden
Lebensmittelgüte
Lebensmittelgüte: Eigenschaft vorhanden
Lebensmittelgüte: Eigenschaft vorhanden
Meerwasserfest
Meerwasserfest: Eigenschaft vorhanden
Meerwasserfest: Eigenschaft vorhanden

Optionale Eigenschaften

Extreme Temperaturen in Luft
Extreme Temperaturen in Luft: -90°C bis +250°C auf Anfrage
Extreme Temperaturen in Luft: -90°C bis +250°C auf Anfrage
Wasserdampfbeständigkeit
Wasserdampfbeständigkeit: auf Anfrage
Wasserdampfbeständigkeit: auf Anfrage

Mit Hilfe der Filmvulkanisation kann KREMER Ringe und Rahmen aus extrudierten Silikonprofilen herstellen, die an der Verbindungsstelle im Gegensatz zum Verkleben der Stoßstelle kaum einen Versatz aufweisen. Dies ist insbesondere dann ein betriebswirtschaftlich getriebener Lösungsansatz, wenn der Anwendungsfall einerseits die Präzision eines Formteils benötigen würde, aber anderseits beim Kunden die Kosten für ein deutlich teureres Spritzgießwerkzeug kalkulatorisch nicht abzubilden sind.

Bereits bei der Herstellung der Silikonprofile für die Ring- und Rahmenherstellung, insbesondere für die spätere Verwendung im Kontakt mit Lebensmitteln muss auf den Einsatz von Talkum als Gleitmittel verzichtet werden. In diesem Fall müssen die benötigen Stücklängen auf einem Schneidtisch vorsichtig und unter Vermeidung von Längendehnung durch Zugkräfte manuell ausgelegt und geschnitten werden. Die unbehandelte Oberfläche von Silikonprofilen haftet geometrie- und materialbedingt mitunter sehr stark an sauberen und glatten Oberflächen, was ein präzises Ablängen und Schneiden erschwert und deshalb größere Längentoleranzen nach DIN 3661 L 3 vorschreibt.

Bei der Vorbereitung wird die bereits vulkanisierte Meterware auf das gewünschte Längenmaß geschnitten und in einem Vulkanisationshilfswerkzeug mittels Einbringen eines dünnen Silikonstreifens oder Auftragen eines pastösem Silikons des gleichen Silikonmaterials auf die frischen Schnittkanten unlösbar miteinander zusammenvulkanisiert. Falls es in der Einbausituation auf eine präzise Positionierung der Stoßstelle ankommt, kann die Filmvulkanisationsstelle durch Verwendung eines sich vom Profil farblich unterscheidenden Silikons sichtbar gemacht werden.

Ob das Ausrüsten von Silikonprofilen und Silikonschaumprofilen mit Selbstklebefolie machbar ist, muss individuell geprüft werden. Bedingt durch die große Oberflächenspannung des Werkstoffs Silikon wird überwiegend keine gute und feste Verbindung zwischen der Klebfolie und dem Silikon herzustellen sein. Insbesondere dann, wenn das Profil zum Zwecke des ressourcenschonenden Transports zu Bunden gelegt oder wegen maschineller Montage auf Spule gewickelt werden muss, ist der Einsatz einer Klebfolie als Montagehilfe wenig empfehlenswert. Nur allzu oft wirft die Deckfolie Wellen und löst sich von der Klebfolie. Dies tritt insbesondere bei weichen Silikon-Festkautschukprofilen und Silikonschaumprofilen aufgrund der möglichen Längendehnung und Längenstauchung in Erscheinung und stellt keinen Mangel dar.

Problematisch ist auch die Montage von weichen Silikonprofilen und noch labileren Silikonschaumprofilen mit Selbstklebeausrüstung in enge Nutgeometrien, da es beim Fügeprozess durch die Deformation der Profilgeometrie zu einem frühzeitigen Kontakt der Klebefolie zur Nutwandung kommen und die fehlerhafte Positionierung nur durch erneutes Lösen und Justieren korrigiert werden kann – wenn überhaupt. Insofern sollten die Montierbarkeit und die korrekte Lage des Profils bis zum endgültigen Verbau konstruktiv gelöst werden.

Durch die Vielfalt der Anwendungen, die wir bisher realisieren konnten, greifen Sie bei KREMER auf einen Wissensfundus zu, der viele Optionen beinhaltet. Dieser Erfahrungsschatz gibt uns die Möglichkeit Ihnen schnell und kompetent Lösungswege aufzuzeigen. Wenden Sie sich mit Ihren Anforderungen und Spezifikationen frühzeitig an uns! Informieren Sie uns über die Details in puncto Einsatz, Profilform oder Geometrie, und wir erstellen Ihnen ein schnelles, individuelles Angebot für exakt an Ihre Anwendung angepasste Silikonprofile!

Maßgefertigte Silikonprofile? Deshalb zu KREMER!

Drei gute Gründe, warum Sie sich jetzt für KREMER entscheiden sollten:

Erfahrung und Know-how

Sowohl Kunden, die bereits eine genaue Vorstellung von ihren Silikonprofilen haben, als auch jene, die sich in verschiedensten Fragen rund um die Konstruktion, Geometrie oder Beschaffenheit für ihr Einsatzszenario beraten lassen möchten, schätzen das Know-how unserer Mitarbeiter. Schließlich sind in beiden Fällen Erfahrung und fundiertes Fachwissen unverzichtbar. Wenn es um Ihre Silikonprofile geht, denkt sich unser Team in die Prozesse hinein, in denen sie verwendet werden sollen und kennt alle Feinheiten, auf die es ankommt. Diese Erfahrung konnten wir in unserer über 50-jährigen Geschichte durch Kunden aus allen erdenklichen Branchen und Industrien sammeln. Auf dieser Wissensbasis können wir Ihnen auch in kniffligen Ausgangslagen für den Silikonprofil-Einsatz stets die beste Option bieten.

Zeitersparnis bei der Beschaffung

Meist muss es schnell gehen. Die Zeit drängt, die Produktion läuft an. Zeitdruck ist fast immer im Spiel wenn es um die Beschaffung von Silikonprofilen geht. Schließlich hängen oft wichtige Liefer- und Produktionsprozesse von ihrer Verfügbarkeit ab. Unser Team ist auf diese Herausforderung eingestellt und arbeitet besonders effizient und flexibel: Nachdem uns Ihre Anfrage mit allen Anforderungen und Spezifikationen zu Ihren Silikonprofilen erreicht hat, erstellen wir Ihnen ein transparentes, aussagefähiges und individuelles Angebot in der Arbeitswoche üblicherweise innerhalb von 24 Stunden. Diese Schnelligkeit zeigt sich auch in unseren Lieferfristen: Wir liefern termingetreu, just in time und wenn es sein muss auch express.

Höchste Produktqualität

Silikonprofile lassen sich in enorm vielfältigen Varianten fertigen, was mit jedem Auftrag eine individuelle Lösung erfordert. Ihre Silikon-Profile müssen zu 100% auf ihren Einsatzzweck abgestimmt sein, sodass Ihre Qualitätsanforderungen entsprechend hoch sind. Nicht zuletzt hängen auch die Produktqualität oder innerbetriebliche Prozesse von der zuverlässigen, einwandfreien Funktion von Profilen aus Silikon ab. Wir bei KREMER kennen diese hohen Anforderungen und arbeiten deshalb nur mit Zulieferern zusammen, mit denen unsere Kunden und wir in der Vergangenheit beste Erfahrungen gemacht haben. Nur auf diese Weise können Ihre strengen Spezifikationen und Qualitätsansprüche erfüllt werden. Darüber hinaus sind wir nach ISO 9001:2015 zertifiziert und treffen unsere Zuliefererwahl auch nach ökologischen und ethischen Kriterien.

Zahlen – Daten – Fakten

Informatives aus dem Hause KREMER

Icon: Anzahl gelieferter Profile in 2020
4.040.000

Anzahl gelieferter Profile in 2020

Icon: Realisierte Zeichnungsteile
2.357

Realisierte Zeichnungsteile

Icon: Anzahl aktiver Kunden in 2020
188

Anzahl aktiver Kunden in 2020

Icon: Umsatzanteil größter Kunde in %
7,3

Umsatzanteil größter Kunde in %

KREMER GmbH Gummi, Kunststoff, Fertigungstechnik Anonym hat 4,60 von 5 Sternen 275 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Anfrage Profile aus Silikon

Erlaubte Dateitypen: pdf, jpg, dxf, stp, step, igs, tif, dwg, x_t, zip
Maximale Größe pro Datei: 6.00 MB
Hochgeladene Dateien (0 von 5):
+

KREMER Berechnungstools

Bevor Sie die Toleranzberechnung starten, müssen Sie wissen oder definieren, aus welcher Art von Silikon das Profil gefertigt werden soll. Sie haben die Wahl zwischen der Toleranzberechnung von Profilen aus Festsilikonkautschuk oder Profilen aus einem zelligem Silikonschaum

Toleranzberechnung für Profile aus Silikon (Festkautschuk)
Diese Funktion ist verfügbar, sobald Sie das Setzen von Cookies erlauben.
Toleranzberechnung für Profile aus Silikonschaum
Diese Funktion ist verfügbar, sobald Sie das Setzen von Cookies erlauben.

Weiterführende Informationen

Chemischen Beständigkeiten von Werkstoffen
        Nach oben