×

O-Ringe: Beschichtungen

Ideal zur automatischen Montage und Zuführung

  • Kommunikation unter Fachleuten auf Augenhöhe
  • Schnelles Angebot – schnelle Lieferung
  • Keine Kompromisse in puncto Qualität
StartseiteO-RingeO-Ring Beschichtungen

Ideal zur automatischen Montage und Zuführung

Sie benötigen beschichtete O-Ringe? Es gibt viele Gründe, weshalb eine Beschichtung nötig ist: Von der geforderten fett- und schmiermittelfreien O-Ring-Oberfläche über die industrielle Verarbeitung in Großserien mit vollautomatischer Montage und Zuführung bis hin zu dynamischen Anwendungsfällen oder LABS-Freiheit. So vielfältig wie die Einsatzbereiche von beschichteten O-Ringen sind auch die Möglichkeiten zur Beschichtung, wie zum Beispiel:

  • PTFE-Beschichtung
  • Polysiloxan-Beschichtung (Silikonharz)
  • Plasmareinigung („LABS-frei“)
  • Fluorieren
  • Silikonisieren
  • Talkumieren (Mikrotalkumieren)
  • Grafitieren silbrig glänzend
  • Molykotieren (MoS2 in Pulverform)

Sie wissen bereits, welche Art O-Ring-Beschichtung Sie benötigen oder möchten sich beraten lassen, um die zu 100% richtige Variante zu erhalten? In beiden Fällen sind Sie beim Team von KREMER richtig. Lassen Sie uns über Ihre Anforderungen und Spezifikationen sprechen und klären, welche O-Ring-Beschichtung sowohl in qualitativer als auch wirtschaftlicher Hinsicht die Richtige für Sie ist!

O-Ring-Beschichtungen: deshalb zu Kremer

3 Gute Gründe, weshalb Sie sich für KREMER entscheiden sollten

Kommunikation unter Fachleuten auf Augenhöhe

Wenn es um beschichtete O-Ringe geht, dann erwarten Sie von Ihrem Lieferanten, dass dieser Ihre Anforderungen versteht. Sie möchten sich aber auch voll und ganz auf die Fachexpertise Ihres Ansprechpartners verlassen können und sichergehen, dass Sie dank dessen langjähriger Erfahrung die bestmögliche Beratung in puncto O-Ring-Beschichtung erhalten.

Genau das ist bei KREMER der Fall. Wir betreuen weltweit Kunden aus verschiedensten Branchen und Industriezweigen und kennen die vielfältigen Anforderungen an beschichtete O-Ringe und ihre Einsatzgebiete im Detail. Daher ist unser Team sowohl dazu in der Lage, Sie bei Bedarf umfassend zu beraten als auch das technisch Machbare mit dem wirtschaftlich Sinnvollsten bestmöglich zu verbinden.

Schnelles Angebot – schnelle Lieferung

Auch bei der der Beschaffung von beschichteten O-Ringen gilt: Zeit ist Geld. Eine schnelle Verfügbarkeit spielt ebenso häufig eine wichtige Rolle, wie auch ein schnelles Angebot. Dank unseres großen Netzwerks und dem direkten Draht zu unseren Partnern und Lieferanten, wissen wir genau, auf wen wir uns verlassen können, wenn es um eine schnelle Lieferung Ihrer beschichteten O-Ringe geht.

Mit Kenntnis über die Details Ihrer Anwendung können wir schnell kalkulieren und Ihnen ebenso schnell Ihr individuelles Angebot zukommen lassen. Falls uns noch Informationen fehlen sollten, kommen wir innerhalb von 24 Stunden auf Sie zu und klären die offenen Fragen, die wir für Angebot und Lieferung Ihrer beschichteten O-Ringe maßgeblich sind.

Keine Kompromisse in puncto Qualität

Neben Know-how, Liefertreue und Schnelligkeit steht vor allem die Qualität im Vordergrund, wenn es um beschichtete O-Ringe geht. Wir wissen, dass unsere Kunden in dieser Hinsicht oft sehr strenge Spezifikationen einhalten müssen – sei es im Hinblick auf LABS-Freiheit, Lagerfähigkeit oder Lebensmittelechtheit.

Es ist für uns selbstverständlich, dass nur diejenigen Zulieferer für KREMER in Frage kommen die unseren aber auch den hohen Anforderungen unserer Kunden gerecht werden. Unsere Partnerschaften mit Lieferanten basieren auf langjährigem Vertrauen, wobei ebenso die Zufriedenheit unserer Kunden ein Gradmesser ist. Darüber hinaus sind wir nach ISO 9001:2015 zertifiziert und wählen unsere Zulieferer auch nach ökologischen und ethischen Maßstäben aus.

Zahlen – Daten – Fakten

Informatives aus dem Hause KREMER

Icon: Anzahl gelieferter O-Ringe in 2020
182.000.000

Anzahl gelieferter O-Ringe in 2020

Icon: Realisierte Zeichnungsteile
12.964

Realisierte Zeichnungsteile

Icon: Anzahl aktiver Kunden in 2020
662

Anzahl aktiver Kunden in 2020

Icon: Umsatzanteil größter Kunde in %
8,1

Umsatzanteil größter Kunde in %

KREMER GmbH Gummi, Kunststoff, Fertigungstechnik Anonym hat 4,60 von 5 Sternen 275 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Anfrage beschichtete O-Ringe

Verkauf nur an gewerbliche Kunden

Wünschen Sie eine verbesserte Gleitfähigkeit / Montierbarkeit der O-Ringe durch Beschichtung der Oberfläche?
Erlaubte Dateitypen: pdf, jpg, dxf, stp, step, igs, tif, dwg, x_t, zip
Maximale Größe pro Datei: 6.00 MB
Hochgeladene Dateien (0 von 5):
+

Sie haben noch Fragen zu O-Ringen?

Besuchen Sie unsere FAQ-Seite für O-Ringe.

KREMER Berechnungstools

Toleranzberechnungen und Lagerbestand-Schnellsuche

O-Ring Toleranzberechnung

Bei der Toleranzberechnung für O-Ringe handelt es sich um ein einfaches Berechnungsprogramm für die Toleranzen von O-Ringen. Bei vielen Anwendungen sind diese Toleranzen sehr eng gesteckt. Die Montierbarkeit und Dichtfunktion von O-Ringen aus Elastomeren sind in starkem Maße von den Toleranzen der Innendurchmesser und der Schnurstärke abhängig. Diese beiden Parameter berücksichtigt unser Programm und Sie erfahren mit wenigen Klicks die Toleranzangaben für den Innendurchmesser und die Schnurstärke für jede beliebige O-Ring Abmessung. Berechnet wird die Toleranz nach DIN ISO 3601-1:2013-11 Klasse B.

Diese Funktion ist verfügbar, sobald Sie das Setzen von Cookies erlauben.
O-Ring Lagerbestand Schnellsuche

Individuelle Fertigung nach Ihren Anforderungen

Wir fertigen unsere Produkte genau so, wie Sie sie brauchen. Deswegen gibt es bei KREMER keinen Lagerbestand. Fast keinen Lagerbestand: Denn bei O-Ringen haben wir Standardabmessungen und Restmengen für Sie jederzeit kurzfristig verfügbar. Für alle anderen Produktbereiche gilt: Fragen Sie uns an!

Gerne machen wir Ihnen ein Angebot entsprechend Ihrer Anforderungen und liefern die gewünschten Produkte und Mengen zu Ihrem Wunschtermin, wenn möglich.

Schnellsuche O-Ringe

Unser Schnellsuche-Tool für O-Ringe informiert Sie sofort, ob die von Ihnen gewünschte Abmessung als Standardabmessung zur Verfügung steht.

Diese Funktion ist verfügbar, sobald Sie das Setzen von Cookies erlauben.
O-Ring Mess- und Sortiereinrichtungen
Video-Vorschaubild O-Ring-Härteprüfung

Härtemessung – ausgereiftes Qualitätsmanagement für O-Ringe

Die Härtemessung von O-Ringen erfolgt nach Shore A, Micro-Shore oder IRHD (International Rubber Hardness Degree). KREMER hat sich für die lasergestützte Micro-Shore Härtemessung entschieden, da unsere Kunden die Härte des fertigen O-Ringes und nicht die Härte nach Shore A der 6mm dicken Materialprüfplatte dokumentiert sehen möchten.

Die Anforderungen an die Oberflächenstruktur von O-Ringen werden immer anspruchsvoller. Neben einer Miniaturisierung von Bauteilen unterliegen die Oberflächenstrukturen von O-Ringen auch einer zunehmenden Funktionalisierung.

Nach DIN 3771 sind O-Ringe kontaktlos und damit zerstörungsfrei zu messen. Das gilt für die Abmessung der O-Ringe als auch für Fehlermerkmale der Oberflächen.

KREMER greift auf berührungslose, opto-elektronische Mess- und Sortiereinrichtungen zurück, die sehr genaue Daten liefern und eine Vielzahl qualitätsrelevanter Parameter auswerten. Die Qualitätskontrolle kann durch die optische Messung auch einwandfrei dokumentiert werden.

Die optisch-elektronischen Mess-Einrichtungen gewährleisten äußerst genaue Messungen und die Realisierung einer Sortierung von vorher klar definierten Merkmalen. Nur so können Gut- von Schlechtteilen mit einer Null-Fehlerquote getrennt und den Forderungen nach PPM-Raten, z. B. der Automobilzulieferindustrie, nachgekommen werden.

Nach oben