×

Profile aus EPDM

In zahlreichen Ausführungen für Sie nach Maß gefertigt

  • Fachwissen und Erfahrung
  • Schnelligkeit
  • Qualität, die höchsten Ansprüchen gerecht wird
StartseiteProfileProfile aus EPDM

In zahlreichen Profilausführungen aus EPDM für Sie nach Maß gefertigt

  • EPDM Gummiprofil
  • Kremer – Vulkanisierte EPDM U-Profildichtung
  • Kremer – Vulkanisierte Rundschnur-Ringe aus EPDM Moosgummi

KREMER fertigt für Sie individuelle EPDM-Profile, die wir für Ihren Einsatzfall nach Zeichnung produzieren. Die Materialeigenschaften des EPDM sind ideal für den Einsatz im Freien. EPDM-Profile zeichnen sich durch eine hohe Beständigkeit gegenüber Wärme, Ozon, UV-Strahlung, Sauerstoff oder Regenwasser aus.Sie bieten aber auch eine hohe Elastizität und gute elektrische Isoliereigenschaften.

    KREMER liefert Ihnen maßgefertigte, extrudierte EPDM-Profile, etwa als

    sowie auch mehrkomponentige Profile mit harten und weichen Anteilen, beziehungsweise als Kombination aus Festkautschuk und Moosgummi. Je nach gewünschter Lieferform sind diese als endlose Meterware, Abschnitte, geschlossene Ringe sowie als eckenvulkanisierte Rahmendichtungen bei uns erhältlich. Bei dieser Vielfalt ist es wichtig, dass die EPDM-Profile exakt auf Ihre Anwendung abgestimmt sind.

    Nennen Sie uns Ihre Anforderungen. Unsere Produktentwickler konnten schon manchen kniffligen Anwendungsfall lösen – manchmal ist es nur das Wissen um ein Detail. Wenden Sie sich daher mit Ihren Anforderungen und Spezifikationen rechtzeitig an uns, und profitieren Sie von unserem Know-how! Lassen Sie uns miteinander über Ihre Anwendung sprechen. Gerne erstellen wir Ihnen ein schnelles, individuelles Angebot!

    Eigenschaften von EPDM im Überblick

    Vorhandene Eigenschaften

    • Härtebereich (Shore A): 25 bis 90
    • Dauertemperaturbereich in Luft: -30°C bis +120°C schwefelvernetzt
    • Ozonbeständigkeit: Eigenschaft vorhanden
    • Witterungsbeständigkeit: Eigenschaft vorhanden
    • Reinigungsmittel: Eigenschaft vorhanden
    • Meerwasserfest: Eigenschaft vorhanden

    Optionale Eigenschaften

    • Extreme Temperaturen in Luft: -40°C bis +150°C peroxidisch vernetzt
    • Lebensmittelgüte: auf Anfrage (FDA konform)
    • Trinkwassergüte: auf Anfrage
    • Wasserdampfbeständigkeit: auf Anfrage

    Vorhandene Eigenschaften

    Härtebereich (Shore A)
    Härtebereich (Shore A): 25 bis 90
    Härtebereich (Shore A): 25 bis 90
    Dauertemperaturbereich in Luft
    Dauertemperaturbereich in Luft: -30°C bis +120°C schwefelvernetzt
    Dauertemperaturbereich in Luft: -30°C bis +120°C schwefelvernetzt
    Ozonbeständigkeit
    Ozonbeständigkeit: Eigenschaft vorhanden
    Ozonbeständigkeit: Eigenschaft vorhanden
    Witterungsbeständigkeit
    Witterungsbeständigkeit: Eigenschaft vorhanden
    Witterungsbeständigkeit: Eigenschaft vorhanden
    Reinigungsmittel
    Reinigungsmittel: Eigenschaft vorhanden
    Reinigungsmittel: Eigenschaft vorhanden
    Meerwasserfest
    Meerwasserfest: Eigenschaft vorhanden
    Meerwasserfest: Eigenschaft vorhanden

    Optionale Eigenschaften

    Extreme Temperaturen in Luft
    Extreme Temperaturen in Luft: -40°C bis +150°C peroxidisch vernetzt
    Extreme Temperaturen in Luft: -40°C bis +150°C peroxidisch vernetzt
    Lebensmittelgüte
    Lebensmittelgüte: auf Anfrage (FDA konform)
    Lebensmittelgüte: auf Anfrage (FDA konform)
    Trinkwassergüte
    Trinkwassergüte: auf Anfrage
    Trinkwassergüte: auf Anfrage
    Wasserdampfbeständigkeit
    Wasserdampfbeständigkeit: auf Anfrage
    Wasserdampfbeständigkeit: auf Anfrage

    Einsatzgebiete unserer Profile

    Die EPDM-Profile und EPDM-Profilabschnitte werden unter anderem eingesetzt im

    Profilbeispiele

    Glasauflageprofile / Pfostendichtungen
    Schlauchprofile / Schlauchdichtungen

    EPDM-Profile nach Maß? Darum KREMER!

    Drei Gründe, warum Sie sich, wenn es um EPDM-Profile geht, für KREMER entscheiden sollten:

    Fachwissen und Erfahrung

    Viele unserer Kunden wissen genau, wie Ihre EPDM-Profile konstruiert und beschaffen sein müssen, damit sie absolut zuverlässig funktionieren. Andere Kunden haben keinerlei Vorstellung, wie das Problem gelöst werden kann, und lassen sich von unseren Mitarbeitern fachlich fundiert und ausführlich beraten. In beiden Fällen ist es unverzichtbar, dass die Profilexperten von KREMER das Know-how mitbringen, um sich in die Prozesse hineinzudenken, in denen die EPDM-Profile verwendet werden, sowie alle Details kennen, die für die Funktionalität eine Rolle spielen. Im Laufe unserer über 50-jährigen Geschichte haben wir Kunden aus allen erdenklichen Branchen und Industrien mit Profilen aus EPDM beliefert. Entsprechend groß ist der Erfahrungsschatz für den Einsatz von EPDM-Profilen. Auf Basis dieser Erfahrung bieten wir Ihnen auch bei kniffligen Herausforderungen die beste Option.

    Schnelligkeit

    Verfügbarkeit ist das A und O. Es nützt die beste Entwicklung nichts, wenn das Produkt nicht zeitnah geliefert werden kann. Genau deshalb arbeiten wir für Sie sehr effizient und flexibel: Nachdem Ihre Anfrage mit allen Anforderungen und Spezifikationen bei uns eingegangen ist, erstellen wir ein transparentes, aussagefähiges und individuelles Angebot – wenn alle Parameter bekannt sind in der Regel innerhalb der Arbeitswoche binnen 24 Stunden. Auch unsere schnellen Lieferfristen werden Sie überzeugen. Durch ein bewährtes Netzwerk sind wir in der Lage auf Ihre Lieferzeitwünsche einzugehen.

    Qualität, die höchsten Ansprüchen gerecht wird

    Angesichts der vielen möglichen Material- und Geometrievarianten, in denen sich EPDM-Profile fertigen lassen, sind häufig individuelle Lösungen gefragt. Kurzum: Ihre EPDM-Profile müssen zu 100% auf Ihren Einsatzzweck abgestimmt sein. Entsprechend hoch sind daher Ihre Erwartungen – hängt doch die Prozesssicherheit und Produktqualität von der zuverlässigen Funktion der Profile aus EPDM ab. Da wir uns bei KREMER ausschließlich auf Zulieferer verlassen, mit denen unsere Kunden und wir in der Vergangenheit hervorragende Erfahrungen gemacht haben, können wir diese strengen Spezifikationen und Qualitätsansprüche jederzeit erfüllen. Darüber hinaus sind wir nach ISO 9001:2015 zertifiziert und treffen unsere Zuliefererwahl auch nach ökologischen und ethischen Kriterien.

    Zahlen – Daten – Fakten

    Informatives aus dem Hause KREMER

    Icon: Anzahl gelieferter Profile in 2020
    4.040.000

    Anzahl gelieferter Profile in 2020

    Icon: Realisierte Zeichnungsteile
    2.357

    Realisierte Zeichnungsteile

    Icon: Anzahl aktiver Kunden in 2020
    188

    Anzahl aktiver Kunden in 2020

    Icon: Umsatzanteil größter Kunde in %
    7,3

    Umsatzanteil größter Kunde in %

    KREMER GmbH Gummi, Kunststoff, Fertigungstechnik Anonym hat 4,60 von 5 Sternen 274 Bewertungen auf ProvenExpert.com

    Anfrage Profile aus EPDM

    Schritt 1
    Erlaubte Dateitypen: pdf, jpg, dxf, stp, step, igs, tif, dwg, x_t, zip
    Maximale Größe pro Datei: 6,00 MB
    Hochgeladene Dateien (0 von 5):
    +

    KREMER Berechnungstools

    Bevor Sie die Toleranzberechnung starten, müssen Sie wissen oder definieren, aus welcher Art von Gummi das Profil gefertigt werden soll. Sie haben die Wahl zwischen der Toleranzberechnung von Profilen aus Festkautschuk (Vollgummi) oder Profilen aus einem zelligem Kautschuk (Moosgummi).

    Toleranzberechnung für Profile aus Gummi
    Diese Funktion ist verfügbar, sobald Sie das Setzen von Cookies erlauben.
    Toleranzberechnung für Profile aus Moosgummi
    Diese Funktion ist verfügbar, sobald Sie das Setzen von Cookies erlauben.

    Weiterführende Informationen

    Selbstklebefolie als Montagehilfe bei Profilen

    Einfache Montage mit Selbstklebefolie

    Vor allem dann, wenn lange Strecken mit Profilen ausgestattet werden müssen, ist der Einsatz der Selbstklebefolie als Montagehilfe eine praktische Unterstützung und vereinfacht die Fixierung des Profils während des Zusammenbaus.

    Lagerungsdauer begrenzt

    Profildichtungen, die mit Selbstklebefolie ausgestattet sind, können nur begrenzt gelagert werden. Durch die chemische Zusammensetzung der Folie kann es auch sein, dass das selbstklebend ausgerüstete Profil eine geringere Haltbarkeit aufweist. Diese Haltbarkeitsdauer ist kürzer als die Gewährleistungsfrist von zwölf Monaten auf selbstklebend verarbeitete Profildichtungen. Bitte unbedingt die Lager- und Verarbeitungshinweise beachten.

    Profi-Tipp: Für eine optimale Verarbeitung sollten die Profildichtungen in einem ungeöffneten Karton gelagert und innerhalb von sechs Monaten verarbeitet werden.

    Temperatur und Verarbeitung

    • Optimale Verklebungstemperatur zwischen 20°C und 30°C in trockenen Räumen.
    • Nicht unter 10°C verarbeiten.
    • Lagertemperatur bei 20°C und ca. 50% relative Luftfeuchtigkeit.
    • Sorgen Sie für saubere, trockene und wenn möglich glatte Oberflächen – das schafft die besten Ergebnisse.
    • Die Schutzfolie erst unmittelbar vor der Anwendung abziehen. Damit verhindern Sie eine haftungsmindernde Verschmutzung mit Staub und Feuchtigkeit.
    • Wesentlich ist, dass Sie für gleichmäßigen und vollflächigen Kontakt sorgen. Der Anpressdruck muss ausreichend und gleichmäßig sein. Sowohl die Hände als auch die Verarbeitungswerkzeuge müssen trennmittelfrei (vor allem keine Öle und Fette) sein.
    • Das zu fixierende Profil sollte nicht länger als 30 Minuten ohne Unterstützung hängen.
    • Bitte berücksichtigen Sie, dass bei extremen Belastungen von Klebestellen die Maximalklebkraft erst nach etwa 24 Stunden erreicht wird.
    • Die Profile sollten so verarbeitet werden, dass eine permanente Spannungseinwirkung auf die Verklebung vermieden wird.

    Voraussetzung für die Gewährleistung für selbstklebend ausgestattete Produkte

    Selbstklebend ausgerüstete Profildichtungen müssen innerhalb von sechs Monaten nach Lieferung, bei Beachtung der oben genannten Lagerbedingungen (Temperatur, Luftfeuchtigkeit und weitere Verarbeitungshinweise) verarbeitet werden. Für später verarbeitete Produkte können wir keinerlei Haftung / Gewährleistung übernehmen.

    Download Produktinformation

    Selbstklebefolie als Montagehilfe - Verarbeitungshinweise

    Chemischen Beständigkeiten von Werkstoffen
          Nach oben