×
StartseiteUnternehmenLexikon der ElastomertechnikGlossar-Begriff

Wasserstrahlschneiden

Bei dieser Fertigungsmethode werden weiche Werkstoffe, wie z. B. Gummi, Zellkautschuke, Kunststoffe, Folien und Schaumstoffe, mithilfe eines Wasserstrahls abbildgenau geschnitten. Das Wasser wird dazu mit hohem Druck durch eine Düse gepumpt. Der Wasserstrahl schneidet das Material sehr präzise auseinander und hinterlässt im Gegensatz zum Stanzen von weichen Werkstoffen keine konkave Schnittflächen. Das Wasserstrahlschneiden ist außerdem eine preisgünstige Methode, Prototypen ohne aufwändigen Werkzeugbau zu erstellen.


Zurück zur Liste

Nach oben