×
StartseiteUnternehmenLexikon der ElastomertechnikGlossar-Begriff

Profildichtung

Profildichtungen werden aus synthetischem Kautschuk oder thermoplastischen Elastomeren gefertigt und dienen entweder zur Abdeckung konstruktionsbedingter Kanten oder zur Abdichtung zwischen Bauelementen. Ein gängiger Einsatzbereich sind Fenster, Türen und Fassaden, wo Profildichtungen zum einen das Eindringen von Zugluft und Wasser verhindern, zum anderen eine wichtige Rolle bei der Wärmedämmung spielen. Ihren Namen verdanken sie ihrem markanten Querschnittsprofil.

Synonyme: Dichtungsprofil

KREMER - Gummiprofildichtung aus EPDM und Silikon


Zurück zur Liste

Nach oben