×
StartseiteUnternehmenLexikon der ElastomertechnikGlossar-Begriff

Moosgummi

Die Herstellung von Moosgummi erfolgt auf der Basis von Naturkautschuken oder synthetisch hergestelltem Kautschuk. Die Struktur ist überwiegend offenporig, während die Außenhaut sehr dicht und geschlossen ist. Dies verleiht einer Profildichtung sehr guten Schutz vor Fremdeinwirkungen. Wenn allerdings die Oberfläche beschädigt wird, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass sich, aufgrund der offenen Zellstruktur des Materials, die komplette Dichtung mit Wasser vollsaugt.

Synonyme: Gummimischung mit offenporiger Struktur

KREMER - Moosgummiprofil als Gehäusedichtung


Zurück zur Liste

Nach oben