×
StartseiteUnternehmenLexikon der ElastomertechnikGlossar-Begriff

FFKM

Perfluor-Kautschuk (Krevolast)

Ein Hochleistungselastomer mit ausgezeichneten chemischen Eigenschaften ähnlich denen von PTFE und den elastischen Eigenschaften von FPM. Der Einsatz in fluorhaltigen Verbindungen oder elementarem Fluor ist nicht zulässig.

FFKM ist ein sehr kostenintensiver Werkstoff, der für O-Ringe und rotationssymetrische Formteile und Dichtungen in der Chemie- und Arzneimittelbranche zum Einsatz kommt.

Die Handelsmarken KALREZ®, CHEMRAZ®, SIMRIZ® stehen exemplarisch für Perfluor-Kautschuk (kurz FFKM).

Der Temperaturbereich der unterschiedlichen FFKM-Typen reicht von +330 bis -40°C bis bei statischen Anwendungsfällen.

Anwendungen: Krevolast-Perfluor-FFKM-Kautschuk kommt aufgrund seiner hohen thermischen und chemischen Beständigkeit überwiegend als Werkstoff für O-Ringe, Dichtungen und Formteile zum Einsatz. Neben den Standardcompounds sind ferner auch Sondercompounds mit Freigaben Norsok, Explosionsdekompression, FDA und hoher Reinheit verfügbar.

Mechanische, physikalische und chemische Eigenschaften von FFKM

Vorhandene Eigenschaften

  • Härtebereich (Shore A)
    60 bis 90
  • Dauertemperaturbereich in Luft
    -15°C bis +240°C
  • Öl- und Fettbeständigkeit
    Eigenschaft vorhanden
  • Benzinbeständigkeit
    Eigenschaft vorhanden
  • Dieselbeständigkeit
    Eigenschaft vorhanden
  • Ozonbeständigkeit
    Eigenschaft vorhanden
  • Witterungsbeständigkeit
    Eigenschaft vorhanden
  • Reinigungsmittel
    Eigenschaft vorhanden
  • Meerwasserfest
    Eigenschaft vorhanden

Optionale Eigenschaften

  • Extreme Temperaturen in Luft
    -40°C bis +330°C auf Anfrage
  • Gasbeständigkeit
    auf Anfrage
  • Lebensmittelgüte
    auf Anfrage (FDA konform)
  • Wasserdampfbeständigkeit
    auf Anfrage

        Icon für Entsorgung

        Entsorgung

        Entsprechend der “Verordnung über das Europäische Abfallverzeichnis (AVV)“ kann das Abfallprodukt aus FFKM gemäß Kapitel 7 „Abfälle aus organisch-chemischen Prozessen“ und dem Abfallschlüssel 07 02 99 zugeordnet werden. Dieser Abfallschlüssel steht für als ungefährlich eingestufte Abfälle.

        Sie können somit in haushaltsüblichen Mengen über den normalen Hausmüll entsorgt werden. Als entsprechenden Entsorgungsbehälter benutzen Sie bitte das Ihnen durch Ihren öffentlich-rechtlichen Entsorgungssträger für den Restabfall bereitgestellte Behältnis.

        Synonyme: FFPM, Kalrez®


        Zurück zur Liste

        Nach oben