Become a supplier Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001-2015 und 14001-2015

Bautagebuch zum Erweiterungsbau

StartseiteUnternehmenBautagebuch

An dieser Stelle wollen wir Sie in den nächsten Monaten über unser neues Projekt – unseren Erweiterungsbau – informieren. An unser bisheriges Firmengebäude docken wir ein 1.000 qm Logistikgebäude und eine Erweiterung der Büroräume um 300 qm an. Der Fertigstellungstermin ist für Herbst 2020 geplant – immer wenn es etwas Neues gibt wollen wir Sie hier über die Baufortschritte in Text und Bild informieren.

Bleiben Sie am Ball, und erleben Sie wie KREMER wächst!

29. September 2020 - Feierliche Eröffnung

Es ist vollbracht! Am Montag, den 29.09. wurde der neue Erweiterungsbau mit Lagerfläche und Co-Working-Bereich im ersten Obergeschoss feierlich eröffnet! Bürgermeister, Stadtrat, Mieter des Kinzig Valley 1 und 2 und weitere geladene Gäste waren vor Ort, um gemeinsam mit Gregor Hämel das neue Valley einzuweihen.

Nähere Infos zum Kinzig Valley 2 gibt es auf der Website. Interessierte Start-Ups, Jungunternehmer, Außendienstler und und und... können sich auch direkt über Konditionen, technische Ausstattung und ähnliches informieren: https://www.kinzig-valley.de/standorte/waechtersbach/

14. September 2020 - Verkabelungen und Verkleidungen

Die Glaselemente im neuen zweigeteilten Meetingraum stehen bereits. Als nächstes folgt die Deckenverkleidung und der Bodenbelag. An anderer Stelle liegt der Teppich bereits, hier entstehen aktuell die verkleidenden Palettenelemente unterhalb der Fensterbänke.

01. September 2020 - die Aussenbeschriftung ist angebracht!

Es sind noch rund vier Wochen bis zur offiziellen Eröffnungsfeier des Erweiterungsbaus. Drinnen und draussen erfolgt jetzt der Feinschliff. Aktuell wurde der KREMER-Schriftzug am Gebäude angebracht.

11. August 2020 - Open-Space im Bewegtbild

Während die Bauarbeiten stetig vorangehen können Interessierte, Kunden und potenzielle Mieter schon heute einen Blick werfen, wie es in Zukunft im Co-Working-Space bei KREMER aussehen mag. Eine 3D-Kamerafahrt führt durch die neuen Räumlichkeiten und gestattet einen Blick in die einzelnen Bereiche. Seien Sie gespannt, wie es weitergeht!

14. Juli 2020 - Open-Space und Qualitätssicherung

Im Obergeschoss werden die Trennwände eingezogen, die neue Teeküche steht bereits. Auch beim zukünftigen Meetingraum lässt sich schon erahnen, wie es bald aussehen könnte. Hier werden neben blickdichten Elementen auch Bereiche aus Glas eingesetzt.

Im Erdgeschoss werden derweil Deckenelemente mit Dämmung im neuen Labor der Qualitätssicherung verbaut.

22. Juni 2020 - Böden entstehen

Im Obergeschoss wird eine Ausgleichschüttung aus mineralischem Material auf Abdeckfolie eingebracht. Im Anschluss wird die Wärme- und Trittschalldämmung verlegt, danach folgt der Estrich. Im nächsten Schritt, wenn alles gut durchgetrocknet ist, kommt dann der Bodenbelag.

02. Juni 2020 - Kinzig Valley II

Der Innenausbau schreitet mit großen Schritten voran – es werden aktuell Anschlüsse für Installationen gelegt und der Treppenaufgang befindet sich ebenfalls im Bau. In Kürze entstehen hier – wie auf dem Grundriss angedeutet ­– großzügige Co-Working-Areas für KREMER-Mitarbeiter und mutige (Jung)Unternehmer!

18. Mai 2020 - Hoher Besuch

Zu Gast und sehr neugierig waren am vergangenen Freitag der Bürgermeister der Stadt Wächtersbach Andreas Weiher, erster Stadtrat Oliver Peetz und Kinzig Valley-Gründer Bernd Weidmann. Es wurden Pläne begutachtet und Geschenke überreicht – diese wird es aber erst nach der Einweihung geben. Wir sind gespannt!

20. April 2020 - der Innenausbau schreitet voran

So langsam aber sicher nehmen auch die Innenräume Gestalt an. Es werden Lichtbänder, Fenster und Rolltore angeliefert und verbaut.

27. März 2020 - Deckel drauf

Die Wände stehen überwiegend. Nun wird mit großem Gerät das Dach montiert.

18. März 2020 - die Fassade wächst

Langsam aber sicher nimmt der Erweiterungsbau Gestalt an. Die Fassadenelemente werden montiert und eine abschließbare Tür ist auch schon vorhanden – obwohl rechts und links die Fassadenelemente noch fehlen. Wir sind gespannt, wie sich die Gebäude mit kompletter Verkleidung präsentieren werden.

12. März 2020 - Außenwände werden gestellt

Das Wetter ist nur sehr bedingt auf unserer Seite, trotzdem werden – auch bei Sturm und Regen – die angelieferten Außenpaneele gestellt und montiert.

06. März 2020 - Außenwände

Mit großem Gerät werden die farbigen Paneele für die Außenwände angeliefert und abgeladen, die Montag beginnt in Kürze. Aufgrund von Verzögerungen beim Kanalanschluss im Herbst hat sich einiges ein wenig verschoben – wir arbeiten auch bei Wind und Wetter mit Hochdruck daran, den Erweiterungsbau zügig fertigzustellen.

24. Februar 2020 – Verlegearbeiten

Bevor es mit dem Gebäudeausbau weitergeht stehen die Außenarbeiten an. Die Pflastersteine mit Entwässerung und Begrenzungen rund um das Gebäude werden verlegt.

03. Januar 2020 - der Rohbau schreitet voran

Auch in 2020 sind wir natürlich nicht untätig. Bei trockenem Wetter wird mithilfe einer Hebebühne die Betondecke montiert. Ein Kran bringt eine Treppe, die ebenfalls direkt verbaut wird.

10. Dezember 2019 - letzte Arbeiten in 2019

05. Dezember 2019 - Nach 8 Wochen Zwangspause geht es wieder voran

Schwere Maschinen sind vor Ort! Mithilfe eines großen Baukrans werden die Stahlträger aufgestellt und montiert.

09. September 2019 - ein Treppenhaus entsteht

Die Bodenplatte ist komplett fertig und die ersten Steine für das Treppenhaus sind gelegt.

28. August 2019 - Sohlenfest / Spatenstich

Fast alle Mitarbeiter konnten beim Sohlenfest mitfeiern – da war es ein Glück, das die Urlaubszeit sich dem Ende entgegen neigt. Gemeinsam mit Hubert Reiff und Gregor Hämel wurde auf den Erweiterungsbau für Lager und Logistik angestoßen. Das gute Wetter lud dazu ein, draußen am Grill zu fachsimpeln, Kontakte zu pflegen und Urlaubserlebnisse zu berichten.

21. August 2019 - Einfüllen des Betons

Mit großem Gerät wird der Beton eingegossen und geschliffen. Danach gehen die Rohbauarbeiten in die nächste Runde. Wir sind selber gespannt, wie es weitergeht und wie Stück um Stück der Anbau bei KREMER voranschreitet.

10. Juli 2019 - Bodenplatte mit Isolierungen und Eisenbewährungen