Become a supplier Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001-2015 und 14001-2015
StartseiteUnternehmenPresseAktuelle Meldung

Pressemitteilung

Medizintechnik und KREMER gehen Hand in Hand!

Nationale und internationale Kunden aus dem Bereich der Medizintechnik setzen auf individuell entwickelte Elastomer- und Kunststoff-Produkte der Kremer GmbH aus Wächtersbach.

Im medizinischen Umfeld werden PVC beschichtete Tauchteile und elastische PVC-Beschichtungen weitaus häufiger eingesetzt, als vermutet. Schon beim Gang über den Krankenhausflur sind diverse beschichtete Teile zu erkennen: z.B. Türdrücker, Servierwagengriffe, Türstopper, Kleiderhaken und viele weitere mehr. Mit einer „Extra-Schicht“ aus PVC können bei KREMER auch viele weitere Produkte noch beständiger, noch sicherer und noch besser gemacht werden. Die vielfältigen Potentiale der Beschichtungstechnik im medizinischen Umfeld zeigen diese Erfolgsbeispiele.

Für einen deutschen Hersteller von Kinder-Rollstühlen, hat KREMER Greifreifen in verschiedenen Größen mit PVC beschichtet. Die besondere Herausforderung bestand darin, die bei der Tauchbeschichtung entstehenden Tropfen und Nasen jeweils auf den innenliegenden Bereich der Reifen anzusetzen bzw. weitgehend zu vermeiden. Mit der neuen PVC-Beschichtung überzeugen die Greifreifen mit diesen Eigenschaften:

  • angenehmere Haptik der Greifreifen im Vergleich zur Pulverbeschichtung
  • gute Schutzeigenschaften gegen Stöße oder Kratzer
  • großer Individualisierungsspielraum: 17 Standard PVC-Farben

Ein schweizer Kunde hat KREMER mit der Beschichtung eines therapeutischen Aufsatzes eines elektronischen Massage- und Stosswellengeräts beauftragt. Mit der beschichteten Spitze löst das Produkt Libero® spielend Verspannungen und Blockaden, vor allem da, wo Therapeuten mit der Hand nicht hinkommen. Der mit PVC beschichtete Therapie-Aufsatz verfügt über diese Eigenschaften:

  • angenehm im direkten Hautkontakt, weich und nicht kalt
  • beständig gegenüber Massageölen, Cremes und Lotionen
  • phthalatfrei

Im Auftrag eines führenden Spezialisten für Desinfektion, Hygiene und Hautschutz hat KREMER einen Desinfektionsmittelspender aus rostfreiem Edelstahl beschichtet. Dank der „Extra-Schicht“ aus PVC kann der Spender mit diesen Attributen punkten:

  • vielfältige Möglichkeiten zur rutschsicheren Befestigung direkt am Point of Care – für Flächen wie Rückwände oder zum Beispiel Rohrrahmen
  • einfache Montage und Umpositionierung ohne Werkzeuge
  • Beschichtung und kompletter Spender autoklavierbar und desinfektionsmittelbeständig

HWG-Pflichttext Sterillium® med
HWG-Pflichttext Sterillium® classic pure

Von Anfang an dabei

Egal ob es um die Beschichtung von Standardteilen oder vollkommen neuartigen Verbundteilen geht. Das KREMER Expertenteam berät auf Basis der spezifischen Anforderungen und entwickelt im Co-Engineering kundenindividuelle Produkte. Bevor die Serienfertigung beginnt, stehen innerhalb von wenigen Tagen beschichtete Produktmuster zur Verfügung, die auf Herz und Nieren geprüft werden können.

Beschichtungstalent Krevosol®

Gleich 13 verschiedene PVC-Typen des PVC-Standard- und Sondermaterials Krevosol®, einem Weich-PVC-Plastisol, gehören bei KREMER zum Sortiment, um kundenindividuelle Tauchteile und Beschichtungsteile zu fertigen. Mit dem speziell für therapeutische Geräte und Krankenhauszubehör entwickelten und phthalatfreien Krevosol® 1649 können Metall-, Glas- und bestimmte Kunststoffteile biokompatibel, verletzungssicher, einreißfest und sehr beständig gegenüber Desinfektionsmitteln beschichtet werden. Darüber hinaus lässt sich Krevosol® optimal und brillant einfärben (38 Farben) und steht in 2 verschiedenen Oberflächen, matt und glänzend, zur Verfügung.

Für den Notfall z.B. einen plötzlich auftretenden Stromausfall im Krankenhaus, kann die Beschichtung mit Krevosol® zudem nachleuchtend ausgestattet werden. Damit beschichtete Tauchteile können auch bei schlagartiger und völliger Dunkelheit noch eine Zeit sehr gut gesehen werden und bieten Orientierung, wenn es darauf ankommt.

Die Krevosol-Datenblätter liefern alle wichtigen Informationen: https://kremer-tec.de/downloads.html

Für Anfragen, Beratung und Fragen rund um Tauchteile stehen wir Ihnen zur Verfügung:
https://kremer-tec.de/formteile-spritzgussteile/pvc-tauchteile/direktanfrage/

Teilen:

KREMER – der Spezialist für Elastomer- und Kunststoff-Produkte nach Zeichnung

KREMER wurde 1965 gegründet und gehört seit 1995 der REIFF-Gruppe an. Schwerpunkte von KREMER liegen in den Produktgruppen Dichtungen, O-Ringe und Formteile aus Gummi-, Kunststoff- und thermoplastischen Elastomeren. 2K-Produkte, Gummi-Metallverbindungen, Moosgummiprofile, Gummiprofile und Schlauchringe ergänzen das umfangreiche Lieferprogramm.

Pressekontakt: KREMER GmbH
Gregor Hämel
Kinzigstr. 9
63607 Wächtersbach

Tel: 06053 – 61610

E-Mail: gregor.haemel@kremer-tec.de

Unser größter Ansporn? Zufriedene Kunden!

KREMER GmbHGummi, Kunststoff, Fertigungstechnik hat 4,59 von 5 Sternen263 Bewertungen auf ProvenExpert.com
KREMER GmbH
Proven Expert Badge 2019
Proven Expert Badge 2020
Proven Expert Badge 2021